MEINE LEISTUNGEN

DOWNSIZING

Interior Design mit Nachhaltigkeit

DOWNSIZING FÜR SMALL SPACES

Der noch recht junge Begriff “Tiny House” beschreibt eine Bewegung für winzige Häuser bzw. Wohnungen, welche in den USA ihren Ursprung hat. Auch Small House Movement genannt, drückt sich dieses Konzept zumeist in der Architektur aus: Klein- und Minihäuser werden geplant und liebevoll, praktisch und effizient umgesetzt. Dabei gibt es allerdings keine fixe Größe, also bis zu welchen Quadratmetern ein Gebäude als Mikro- oder Minihaus gilt bzw. ab wann es dann schon als Kleinhaus bezeichnet wird. Man beschreibt ein Tiny House zwischen 15 – 45 m² und Small Homes mit bis zu 90 m² Wohnfläche.

Dank meiner langjährigen Erfahrung mit kleinen Wohnflächen, macht es mir besonders große Freude, aus vermeintlich “un-nützbaren” Räumlichkeiten einen gemütlichen und praktischen Wohn- oder Arbeitsraum zu schaffen.

NACHHALTIGKEIT

Die Umwelt schonen und für spätere Generationen erhalten – das funktioniert am besten, wenn wir Nachhaltigkeit fest in unseren Alltag integrieren. Fürs Wohnen und Einrichten gilt das natürlich auch. Im Alltag nachhaltig zu leben bedeutet, dass man sein Handeln und die damit verbunden Auswirkungen bewusst überdenkt. Das Ziel ist: Negative Folgen für Menschen und Umwelt zu vermeiden, um die Welt zu erhalten oder zu verbessern. Ursprünglich als „sustainable yield – nachhaltiger Ertrag“ ins Englische übersetzt, kam der Begriff als „Sustainability“ in den 1970er Jahren durch die Ökologiebewegung wieder zurück in den deutschsprachigen Raum.

“Mir ist nachhaltiges Leben und Wohnen sehr wichtig. Wo immer es geht, wie immer ich kann, suche ich nach Lösungen mit langfristigem Bestand. Das macht mir Spaß und gibt gleichzeitig ein gutes Gefühl. Und: Nachhaltigkeit muss nicht gleich immer teuer sein!”

Patricia-Rieder-Interior-Design_Downsizing
Patricia-Rieder-Interior-Design_Downsizing
Patricia-Rieder-Interior-Design_Downsizing